Sepp Boschetto

Ressortleiter Heimat und Freizeit

65, war früher Lehrer für Sport und Werken in Buchbach und ist ein passionierter Fotograf

 

"Jahrelang habe ich im stillen Kämmerlein mein Hobby betrieben, bis ich mich dazu durchgerungen habe, meine Fotos auszustellen. Aus einer Ausstellung wurden mehrere, und so bin ich über unseren Bürgermeister Thomas Einwang zum Handkuss gekommen, als er mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, ein paar Fotos unserer Schulgebäude zu schießen. Eine Zusammenkunft mit der Leiterin des Mühldorfer Kreismuseums wäre dann nächste Woche im Heimatverein. Dort erfahre man Näheres! Das Nähere waren dann monatliche Treffen mit gleichgesinnten Heimatforschern.

 

Für Buchbach habe ich mich schon früher engagiert (Sport und Schulkinder). Es macht Spaß, mit Gleichgesinnten im Heimat- und Kulturverein Ziele zu verfolgen, die man als Einzelkämpfer niemals erreichen würde: Sammlungen, Ausstellungen, Heimatgedanken in Musik, Wort, Bild und später eventuell in einem eigenem Heimatmuseum darzustellen.

 

Mein Amt als Heimat- und Freizeitreferent habe ich noch nicht endgültig verinnerlicht, aber meine Arbeitskraft und Ideen könnten doch zielführend sein. Meine Erfahrung ist mir dabei ein guter Ratgeber."